Schadenbeispiele für die Hausratversicherung

 

Feuerschaden:

  • Der Toaster fängt an zu brennen und führt zu einem Zimmerbrand, die Einrichtung ist zerstört.
  • Durch einen Windzug greift die Flamme der Kerze auf die Gardine über, welche zu brennen anfängt.

Leitungswasserschäden:

  • In der Nachbarwohnung des Versicherungsnehmers läuft die Waschmaschine aus, das Wasser sickert durch die Decke und zerstört Bilder und das Sofa.
  • Der Versicherungsnehmer lässt Badewasser einlaufen. In dem Moment fängt das Baby an zu schreien. Während er mit dem Baby beschäftigt ist, läuft das Badewasser über und zerstört seinen Badezimmerschrank.

Sturm-/Hagelschäden:

  • Ein Sturm reißt die Antenne zur Wohnung vom Dach.
  • Der Sturm schleudert einen Dachziegel auf die Markise am Balkon des Kunden und zerstört diese.
  • Starker Hagel schlägt einen Riss in die Dachluke und zerstört das darunter stehende Sofa.

Einbruchdiebstahl:

  • Die Balkontüre wurde aufgehebelt und die Einrecher haben Schmuck, einen PC, den Geldbeutel mit 150,00 € und die Fotoausrüstung gestohlen.

Vandalismus:

  • Randalierer brechen in eine Wohnung ein und brechen Schränke/Schubladen auf, besprühen Kleider mit Farbe oder schlitzen die Polstermöbel auf.

Raubschäden:

  • Vor einem Geldautomat wurden einem Kunden 500,00 € Bargeld und sein Schlüsselbund gewaltsam entrissen.
  • Der Versicherungsnehmer wird in seiner Wohnung niedergeschlagen und sein Laptop wird gestohlen.

Blitzschaden:

  • Der Blitz schlägt in den neben der Wohnung stehenden Baum ein, dieser stürzt in das Küchenfenster, Regen dringt ein und zerstört die Möbel.

Explosionsschäden:

  • Ein Schnellkochtopf explodiert durch Überdruck, weil das Überdruckventil defekt ist. Diverse Gläser und Bilder werden dabei zerstört.
  • Der Versicherungsnehmer arbeitet mit leicht entzündlichem Reinigungsbenzin. Weil nicht gelüftet wird, löst die Flamme des Gasherdes eine Explosion aus und beschädigt Schränke, Stühle und den Tisch.